Wir sagen Danke für eine erfolgreiche
IT-Sicherheitsfachtagung 2018!

Am 7. Juni 2018 fand in Wolfsburg die 8. IT-Sicherheitsfachtagung statt.

Mehr als 200 Teilnehmer sind der Einladung von operational services gefolgt und wurden im Forum AutoVision begrüßt. Damit wurde auch in diesem Jahr ein neuer Besucherrekord aufgestellt.

Auf der Agenda standen sieben spannende Vorträge von renommierten IT-Sicherheitsexperten. Im Fokus standen die Themen Industrial Security, Unterstützung des LKA im Falle eines Hacker-Angriffs, Security-Pannen des letzten Jahres, Security-by-Design, SIEM/SIM und autonomes Fahren. Besonders stolz sind wir, dass Andreas Ebert, Leiter Know-how- und Prototypenschutz der Volkswagen AG, die ITSF mit der Keynote zum Thema „Was kommt nach der IT-Sicherheit?“ eröffnete. Im Verlauf der gesamten Tagung erfolgte ein lebhafter Gedankenaustausch zu den Trends und aktuellen Entwicklungen der IT-Sicherheit.

Bei allen Teilnehmern möchten wir uns für das Interesse an unserem Security-Expertenforum bedanken. Wir hoffen, Sie konnten für sich und Ihr Unternehmen den ein oder anderen Impuls zu bestehenden und künftigen Herausforderungen mitnehmen.

Ein großer Dank geht an die Referenten, die mit ihren abwechslungsreichen und anregenden Beiträgen diese Veranstaltung gestaltet haben.

Nicht zu vergessen sind die Aussteller, IT-Security-Partner und Helfer, die mit ihrer Unterstützung die IT-Sicherheitsfachtagung ermöglichten.

Sie haben die ITSF noch nie besucht und wollen Eindrücke gewinnen oder Ihren Besuch nochmals auf sich wirken lassen? Am Ende dieser Seite finden Sie Impressionen sowie ein Video zur Veranstaltung 2018.

Auch im Jahr 2019 werden wir Sie wieder über aktuelle Angriffsmöglichkeiten und Schutzmaßnahmen informieren. Seien Sie jetzt schon gespannt. Wir freuen uns auf Sie.

Holger Lustig
Fachbereichsleiter
Automotive Solutions

Rückblick: IT-Sicherheitsfachtagung 2018